Herten-Süd Woolworth Herten Waldritter

Published on März 10th, 2016 | by RM

0

Waldritter e.v. vor Kauf des leerstehenden Woolworth-Kaufhauses

Positive Nachrichten für die Entwicklung des Hertener Kreativ.Quartiers und der Innenstadt: der Waldritter e.V. steht kurz vor dem Ankauf des ehemaligen Woolworth-Kaufhauses. Der Stadtrat gab bereits sein OK.

Kein Leerstand mehr, kein teurer Abriss und eine sinnvolle Nachnutzung. Das ehemalige Woolworth-Kaufhaus, das in der problematischen südlichen Innenstadt von Herten lange Zeit leerstand, bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine neue Bestimmung. Der Waldritter e.V. wird die Immobilie kaufen und dort seine Zentrale aufbau – vorausgesetzt die St. Antonius Kirche gibt am 16. März ihre Zustimmung. Das bestätigte uns heute Waldritter-Geschäftsführer Daniel Steinbach. Der Stadtrat stimmte dem Kauf bereits Anfang des Monats zu. Noch ist die Stadt Herten der Eigentümer des Hauses, die Kirche Verpächter des dazugehörigen Grundstücks. Dass diese sich jedoch gegen den Ankauf durch den Waldritter e.V. entscheidet, ist unwahrscheinlich. Schließlich dürfte die Arbeit des Vereins und die Revitalisierung der City auch ganz in ihrem Interesse liegen.

Der Waldritter e.V. ist ein bundesweit tätiger, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein ist parteipolitisch wie konfessionell unabhängig und finanziert sich durch Zuwendungen des Bundes, der Länder, aus EU-Mitteln sowie durch Stiftungs-Förderungen und Teilnehmendenbeiträgen. Die Waldritter bieten außerschulische Jugendbildung in vielfältigen Formaten an, zum Beispiel in Form von Rollenspielen oder Workshops. So wollen sie einen Beitrag zu den Sozialisationsprozessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen leisten.

Im Kreativ.Quartier Herten-Süd sind die Waldritter Akteure der ersten Stunde und einer der signifikantesten Faktoren zur Entwicklung des Stadtteils. Durch die Arbeit des Verein hat sich die Kreativpädagogik als ein Standbein in der Wirtschaftsförderung im Hertener Süden ergeben. Somit ist der geplante Kauf der ehemaligen Woolworth auch ein bedeutender Schritt für das Quartier, in dem sich die Waldritter dadurch fest verankern. Nachdem das leerstehende Kaufhaus in den letzten Monaten zur kostenlosen Zwischennutzung für Künstler zur Verfügung stand, wollen die Waldritter das Gebäude in Zukunft als Büro und Veranstaltungsräumlichkeit nutzen. So können sie viele ihrer Aktionen zentral an einem Ort stattfinden lassen.


About the Author



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien