Herten-Süd

Published on Oktober 7th, 2016 | by RM

0

Pro Waldritter in der Innenstadt

Ebenso wie die Waldritter selbst, hat auch das Entwicklungsteam des Kreativ.Quartier Herten die Kritik bzw. die Forderungen von Bürgermeister Fred Toplak an der Ansiedlung des Vereins im ehemaligen Woolworth-Gebäude irritiert zur Kenntnis genommen. Hiermit wollen wir zum Thema Stellung nehmen.

Der Waldritter e.V. (bzw. seine unternehmerischen Tätigkeiten) ist mit seinen kreativ-, erlebnis- oder kulturpädagogischen Angeboten seit Beginn des Projekts Kreativ.Quartier ein integraler Bestandteil und wichtiger Akteur der Entwicklungsarbeit im Hertener Süden. Ziel dieser Arbeit war es immer und ist es nach wie vor, die Ewaldstraße und südliche Innenstadt auch mit neuen und alternativen unternehmerischen Ansätzen zu entwickeln. Einen solchen stellen die Waldrittermusterhaft dar.

Wir können es daher nicht nachvollziehen, warum der Verein bzw. dieses junge Unternehmen nicht in die Innenstadt passen sollte. Seit Jahren arbeiten Mitarbeiter der Stadt, beauftragte Stadtentwickler und private wie unternehmerische Akteure im Quartier Hand in Hand, um den Stadtteil mit seinen leerstehenden Ladenlokalen wiederzubeleben. Dazu gehört auch die Betreuung junger Unternehmer wie die der Waldritter oder des Art.62. Mit diesen bildet sich aktuell ein stringentes Cluster im Kreativ.Quartier Herten heraus – das der Kulturpädagogik. Die Unternehmungen entwickeln sich positiv, berufliche Existenzen konnten gegründet und auf ein gutes Fundament gestellt werden. Für die Waldritter wäre der Kauf des ehemaligen Woolworth-Kaufhauses und die Ansiedlung ihrer Deutschlandzentrale dort jetzt der nächste wichtige Schritt, an dem alle Beteiligten gemeinsam, lange und intensiv gearbeitet haben.

Sicherlich ist es so, dass der Verein noch eine Bringschuld in Sachen Finanz- und Sanierungsplan hat. Dass man den Jungunternehmern deshalb jetzt aber Druck macht, ist so nicht nötig. Vor allem aber können wir die Befürchtungen von Herrn Toplak, dass sich die Innenstadt durch eine Ansiedlung der Waldritter trostlos entwickeln würde, nicht verstehen. Zumal Gegenvorschläge wie Seniorenwohnungen (über die in innerstädtischen Gebieten überall heftig diskutiert wird und die meist mit Fördergelder gebaut werden) oder Jobcenter kaum zu einer Belebung beitragen würden.

Die Waldritter bieten nicht nur nachgefragte pädagogische Arbeit mit Kinder und Jugendlichen an, sie führen auch Events durch, die großen Anklang finden. Der Verein ist bundesweit aktiv und hat Kontakte in ganz Deutschland. Insbesondere in der Rollenspielszene. Solche Veranstaltungen haben die Waldritter in Herten bereits einige Male durchgeführt und damit junge Menschen aus ganz Deutschland in die Stadt gelockt. Ihre Zentrale wäre ein Frequenzbringer für die Innenstadt, was diese mehr als alles andere nötig hat. Es ist vorgesehen, dass die Besucher der Waldritter-Seminare und -Events in der Zentrale auch mehrere Tage übernachten. Sie alle würden in der Innenstadt einkaufen, Essen gehen und Herten kennenlernen. Außerdem: imagetechnisch macht sich eine solche andersartige und innovative Ansiedlung für eine Stadt wie Herten sicherlich besser bemerkbar, als konventionelle Konzepte.

Wir verweigern uns damit überhaupt nicht der Debatte um die Zukunft des Gebäudes und würden sicherlich auch über Alternativen für die Waldritter-Zentrale nachdenken, sofern die Woolworth-Immobilie hochwertig nachbesetzt werden könnte. Beispielsweise mit einem attraktiven Kaufhaus oder innovativen Geschäften, die Kundschaft explizit nach Herten locken würden. Dies erscheint uns momentan, bei den von Herrn Toplak forcierten Alternativen, jedoch nicht der Fall zu sein. Wir sind uns auch sicher, dass Herr Toplak, trotz seiner Bedenken und als Unternehmer in der Kreativwirtschaft, den Waldrittern eine Chance geben würde. Gerne treten wir dazu in einen Dialog mit ihm, falls er das wünscht.

 


About the Author



Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien