Herten-Süd

Published on Januar 7th, 2020 | by steff

0

Urban Lifestyle an der Ewaldstraße

Der Pick up-Kiosk an der Ewaldstraße ist nicht nur die erste Adresse, wenn nachts der kleine Hunger oder Durst kommt. Seit einiger Zeit erleben die Kundinnen und Kunden hier auch echtes Club-Feeling: Als DJ-T stellt sich Besitzer Thorsten Beckmann regelmäßig an die Plattenteller.

Etwas Besonderes ist der Kiosk in direkter Nachbarschaft des Süder Marktes ohnehin. Am Wochenende ist der Laden 24 Stunden geöffnet. Und er bietet weit mehr als Klümpchen, Bier und Kippen.  Der Duft von frischen Brötchen lockt rund um die Uhr, im Kühlschank hinten hilft ein kleines Lebensmittel-Angebot auch sonntags aus.

Zwischen Bierkästen und Chipsregal stehen auch ein paar Tische und Stühle für diejenigen, die ihre Kaffee „to stay“ mögen – ein Angebot, das von Menschen jeden Alters gerne genutzt wird. Warum das so ist, weiß Thorsten Beckmann genau: „In Herten Süd gibt es zu wenige Treffpunkte, vor allem für Jugendliche“, das hat er in den Gesprächen mit seiner Kundschaft erfahren. „Hier können die Jungs quatschen und haben alles, was sie an Verpflegung dafür brauchen, direkt in Reichweite.“

Dem Trend getrotzt

Der 42-jährige Einzelhandelskaufmann hat den Laden vor drei Jahren von seiner Mutter übernommen. Als im letzten Jahr der Personalmangel groß und er besonders häufig vor Ort war, hat er sein liebstes Hobby kurzerhand mit zur Arbeit gebracht: In einer Ecke neben der Brötchentheke hat er sein DJ-Equipment mit zwei Plattentellern, Box und jeder Menge Plattenkoffern aufgebaut. Seitdem legt er regelmäßig Musik auf – sehr zur Freude seiner Kundschaft.

Ausgerechnet 1993, als die CD zum Etappensieg über die Schallplatte ansetzte, bekam Thorsten Beckmann seinen ersten Plattenspieler. Er war Feuer und Flamme. „Das war mitten in der Euro-Dance-Zeit“, erinnert er sich, „und das richtig gute Club-Material gab es auch damals nur auf Vinyl.“ Die Leidenschaft wuchs, und mit ihr das Können am Plattenteller. 1998 kamen die ersten Job-Anfragen für Hochzeiten und Geburtstage. Ein Jahr später legte er in der Dorstener Disco „Plaza“ auf, später auch in anderen Clubs wie dem Glaspalast und dem legendären Tarm Center.

Workshop im Pick up

Zum Haupterwerb wollte er das Auflegen aber nie machen. „Ich möchte mir den Spaß daran erhalten“, sagt er. Aber als zweites Standbein nutzt er es auch heute noch gerne und ist nach wie vor als „DJ T“ für Veranstaltungen buchbar. Was er am liebsten auflegt? – „Das ist schwer zu beantworten, weil ich sehr viele Platten aus sehr vielen unterschiedlichen Genres im Repertoire habe“, erklärt er. „Aber drei meiner Lieblingsplatten aus der Anfangszeit sind die Euro-Dance-Klassiker Mr. Vain von Culture Beat, Show me love von Robin S., und If I rule the World von NAS.“

Am Freitag, 24. Januar, will Thorsten Beckmann seine Leidenschaft mit Hobby-DJs und solchen, die es werden wollen, teilen. Ab 19 Uhr gibt er eine kleine Einführung in die Technik seines DJ-Sets. Anschließend haben Interessierte die Möglichkeit, das Auflegen selbst auszuprobieren. Gerne auch mit den selbst mitgebrachten Lieblingsplatten.

Thorsten Beckmann /DJ-T
www.dj-t.com

Pick up

Ewaldstraße 124
45699 Herten

www.facebook.com/pickupherten.de

Tags: , , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien