Herten-Süd

Published on Oktober 7th, 2015 | by RM

0

Grüne Zimmer und Sonnendecks in Herten?

Es geht auch städtebaulich weiter voran im Hertener Süden. Mitten im Kreativ.Quartier soll ein innovatives Wohnhaus entstehen – eine Kombination aus Gründerzeitbau und moderner Architektur. Erste Pläne liegen auf dem Tisch.

Grüne Gartenzimmer und Sonnendecks in den Räumen und auf den Dächern alter Häuser. So sieht für Standortentwickler Dr. Siegbert Panteleit eine mögliche Zukunft sanierungsbedürftiger und / oder leerstehender Gründerzeitimmobilien rund um die Hertener Ewaldstraße aus. Modernes, vorstädtisches Wohnen mit Bezug zur Tradition.

Ein neues Wohnprojekt im Kreativ.Quartier soll das bieten. Den potentiellen Bewohnern stünden dann nicht nur neuste und großzügige Wohnungen zur Verfügung, sondern auch die Möglichkeit zur Ruhe und Erholung mitten in der Stadt. Ein Aufzug soll dafür bis auf die Dachebene reichen, die als Terasse dient. Im Erdgeschoss könnte ein ca. 100 m² großes Ladenlokal für Nahversorgung oder Dienstleitungen entstehen.

Als mögliche Immobilie steht die alte Bäckerei in der Schmale Straße im Fokus der Pläne (s. Foto). Das lange leerstehende und zunehmend verfallende Haus könnte durch Sanierungs- und Umbaumaßnahmen dann neuen Wohnraum bieten. “Aber wir denken auch über andere Immobilien im Süden der Stadt sowie Neubauten nach. Insgesamt könnten drei bis vier neue und große Wohnungen in alten Häusern sowie bis zu zwölf Neubauwohnungen entstehen”, so Panteleit. “Außerdem ist nach dem modernen Konzept ‘Wohnen und Arbeiten’ die Integration kleinerer Büro- und Arbeitsbereiche in den Wohnungen möglich. Damit wollen wir natürlich auch, ganz im Sinne des Kreativ.Quartiers, attraktive Räume für Start-ups oder Künstler bieten.”

Interessenten an dem Projekt können sich bei Standortentwickler Dr. Panteleit unter s.panteleit@t-online.de oder 0172 / 28 08 283 melden.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien