Herten-Süd Ewaldstr. 82 Straßenansicht von Süden 15-08

Published on Februar 12th, 2016 | by RM

2

Ewaldstraße 82 soll zum Atelier werden

Das Ladenlokal in der Hertener Ewaldstraße 82 steht schon seit längerer Zeit leer. Nachdem das ehemalige Gasthaus und Schnellrestaurant als gastronomische Immobilie scheinbar nicht mehr vermittelbar ist, schwenken die Stadtentwickler um. Jetzt könnten dort Atelierräumlichkeiten entstehen.

“Das sind eigentlich die perfekten Bedingungen für ein Atelier”, schwärmt Stadtentwickler Dr. Siegbert Panteleit über das Ladenlokal in der Ewaldstraße 82. “Jetzt muss nur noch ein Künstler bei uns anklopfen.” Seine Idee kann sich gut vorstellen. Der Altbau liegt nicht nur direkt an der hoch frequentierten Ewaldstraße und ist damit mitten im Kreativ.Quartier Herten bestens sichtbar. Künstler und Kreative finden hier auch ein ideales Umfeld mit vielen Gleichgesinnten vor.

Auch die Struktur der Räumlichkeiten passt. Panteleit weist vor allem auf die außergewöhnliche Deckenhöhe hin, die dem Arbeiten und Ausstellen von bildenden Künstler viel Platz biete. Nach einer Entkernung und Sanierung befinde sich das Ladenlokal dazu in einem guten Zustand. Ein neuer Mieter könne sich hier schnell und kostengünstig einrichten. Außerdem sei eine neue Türanlage eingebaut und die Außenfassade neu gestrichen worden.

Die vermietbare Fläche beträgt 70m². Der Mietpreis sei verhandelbar, aber günstig. Interessenten können sich bei Dr. Panteleit unter s.panteleit@t-online.de oder 0172 / 28 08 283 melden.

2016-01-05- Atelieräume Ewaldstraße 82, Exposé


About the Author



2 Responses to Ewaldstraße 82 soll zum Atelier werden

  1. Heinz Kohnen says:

    Sehr geehrter Herr Dr.Panteleit,

    wäre es nicht schön mit den Bildern unserer verstorbenen Sohn Kola Raic und Urhertener im neu geplanten Atelier zu zeigen?
    Auf der Extraschicht sind die Bilder von Ihm von der Gruppe ART.62 getanzt worden.
    Titel: Ich bin die Luft.
    Hier ein paar Hintergründe und unser Ansinnen:

    http://dgbs.de/index.php?id=826

    die Verwaisten Eltern.

    P.s. die Homepage ist auch sehr interessant…. da dort noch mehr Bilder gezeigt werden.

  2. Heinz Kohnen says:

    Sehr geehrter Herr Dr.Panteleit,

    wäre es nicht schön mit den Bildern unserer verstorbenen Sohn Kola Raic und Urhertener im neu geplanten Atelier zu zeigen?
    Auf der Extraschicht sind die Bilder von Ihm von der Gruppe ART.62 getanzt worden.
    Titel: Ich bin die Luft.
    Hier ein paar Hintergründe und unser Ansinnen:

    http://dgbs.de/index.php?id=826

    die Verwaisten Eltern.

    P.s. die Homepage ist auch sehr interessant…. da dort noch mehr Bilder gezeigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien