Browsing the "Herten-Süd" Category

Links fürs Quartier

März 22nd, 2015 | by RM

Kreativwirtschaft / Ruhrgebiet: Heldenmarkt am 28.3. – Kreativwirtschaft & Nachhaltigkeit…Lokalkompass Kreativwirtschaft / Ruhrgebiet: Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet macht weniger Umsatz…Ruhr Nachrichten Ruhrgebiet: Immer mehr Filmemacher entdecken Dortmunder Nordstadt…Bild Ruhrgebiet: Streit um Milliarden beginnt…Der Westen Herten: Frauenfest im Glashaus…Hertener Glashaus  


Lost Places Herten: Altes Kino Capitol

März 12th, 2015 | by RM

In unserer Reihe “Lost Places Herten” haben wir diesmal einen Ort aufgesucht, der noch nicht allzu lange verlassen ist. Umso älter und interessanter ist aber seine Geschichte: Das alte Kino auf der Ewaldstraße. Über die Pläne in der ehemaligen Videothek Empire, Ewaldstraße 84 bis 86, eine Niederlassung zur Produktion und Distribution von Flugdrohnen anzusiedeln, haben wie letztens berichtet. Dieser aktuelle Umstand war aber nicht der einzige Grund unseres kleinen Rundgangs dort. Durch den Weggang der Videothek wurde das Haus auch zu einem Lost Place. Einem der besonderen Art sogar. Das Ende des Verleihs von DVDs und Co auf der Ewaldstraße zeugt hier nicht zum ersten Mal vom eventuellen Niedergang eines


Links fürs Quartier

März 8th, 2015 | by RM

NRW: Eklat um Effizienzbericht der Landesregierung…RP Ruhrgebiet: Tristesse des Sozialstaats…Ruhrbarone Ruhrgebiet: Jobbewerber haben es schwer…FAZ Herten / Kultur: Sandra Anklam zu Ruhrfestspielen im Schloß…Lokalkompass Herten: Bürger machen mit beim “Frühjahrsputz”…Hertener Allgemeine


Neu im Kreativ.Quartier Herten: Das Quartiersgespräch

März 6th, 2015 | by RM

Um zukünftig im Kreativ.Quartier Herten mehr Transparenz zu schaffen, werden ab sofort neben allen beteiligten Künstlern und Kreativen im Viertel, auch Bewohner und sonstige Interessierte regelmäßig zum “Quartiersgespräch” eingeladen. Daneben bieten sich auch weitere Veranstaltungen an, um über Projekte, Entwicklungen sowie Herausforderungen im Hertener Süden zu sprechen und diskutieren. Aktuell stehen folgende Termine fest – Änderungen, die wir hier natürlich bekannt geben, vorbehalten: 25. März, 17 Uhr: Kunstspaziergang durchs Quartier – Treffpunkt: Platz vor der Erlöserkirche 13. Mai, 18 Uhr: Quartiersgespräch in der Caritas Herten / Constellationen, Hospitalstraße 11-13 8. Juli, 18 Uhr: Quartiersgespräch in der Area TwoO, Ewaldstraße 59 9. September, 18 Uhr: Quartiersgespräch im Revuepalast Ruhr, Gelände Zeche


Links fürs Quartier

März 2nd, 2015 | by RM

NRW: Minister Duin will Land industriefreundlich machen…Der Westen NRW: Nach Kunstverkauf – Land stellt elf Kulturgüter unter Schutz…FAZ Herten: Facebook-Gruppe “Echte Hertener” trifft sich im echten Leben…Hertener Allgemeine Herten: Wie fahrradtauglich ist die Stadt?…Hertener Allgemeine


45699 Herten – der Veranstaltungskalender für März

Februar 27th, 2015 | by RM

Was ab dem 1. März im Kreativ.Quartier Herten los ist, haben wir hier wieder für euch im Angebot. Hingehen ist wie immer Pflicht!   3. März, 19 Uhr: KÜNSTLERSTAMMTISCH im Parkrestaurant Katzenbusch, Herner Straße 67 Das Hertener Original und Trash-Künstler Punky Bahr lädt zum Künstlerstammtisch ein und berichtet über kommende Projekte wie den Abendmarkt Herten im April, den Kunstmarkt im Mai oder die Extraschicht im Juni. Wer als Künstler und Kreativer an einer Beteiligung an diesen Vorhaben interessiert ist und sich vor großen Publikum präsentieren will, sollte kommen! Der Eintritt ist natürlich frei…   6. März, 20 Uhr: AKUSTIK-POP VON INSIDE OUT im Plan B, Antoniusstraße 20 Mit beliebten Pop-Songs


Links fürs Quartier

Februar 23rd, 2015 | by RM

Ruhrgebiet: Petition gegen Kirchturmdenken im Nahverkehr…Ruhrbarone Herten: Einbruch ins Schloß…Hertener Allgemeine Kreativ.Quartier / Herten-Süd: Fleißige Arbeiten an der Freeride-Strecke auf Hoppenbruch…halloherne Kreativ.Quartier / Herten-Süd: Messe eröffnet Frauenkulturtage…Hertener Allgemeine


Letztens im Süden – Teil 3

Februar 19th, 2015 | by RM

Heutzutage regt sich so manch ein “Wutbürger” ja gerne über angebliche “Gängelungen” im Leben auf – zum Beispiel Rauchverbote. Ob zu Recht oder Unrecht kann jeder für sich selbst entscheiden. Wir haben aber den Beweis: Verbote gab es in den 80ern und 90ern auch schon. Wenn auch der etwas anderen Art, doch dafür mit drakonischen Strafen bei Missachtung… Das Bild oben haben wir so bei unserer Tour zu den Lost Places Herten gesehen. In der alten Bäckerei Einhaus in der Hertener Schmale Straße stand auf Rauchen am Arbeitsplatz nicht nur ein kleines Ordnungsgeld als Strafe, sondern der Gang zum Arbeitsamt. Aus hygienischen Gründen in einer Backstätte verständlich, auch wenn der



Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien