Browsing the "Herten-Süd" Category

Als der Katzenbusch fast einen Kletterpark bekam

Januar 12th, 2016 | by RM

Mitte 2011 standen die Pläne zum ersten Mal zur Debatte: In Herten-Süd interessierte sich ein privater Investor für die Errichtung eines Kletterparks im Katzenbusch. Nachdem sich Befürworter und Gegner sowie die politischen Lager über anderthalb Jahre lang einen Schlagabtausch lieferten, entschied sich der Stadtrat Anfang 2013 schließlich dagegen. Es war ein “Kampf” mit verhärteten Fronten, der lange dauerte und fast zur Posse wurde. Als das Unternehmen Forest Adventures 2011 andachte einen Kletterpark im Hertener Katzenbusch zu eröffnen, liefen Naturschützer und einige, an möglichst viel Ruhe in ihrem Umfeld interessierten, Anwohner Sturm gegen die Pläne. Insbesondere die NABU Gruppe Herten plädierte dafür, dass Naherholungsgebiet so zu lassen, wie es war. Außerdem


Kreativ.Quartier Herten 2015 – eine Bilanz

Dezember 23rd, 2015 | by RM

Weihnachten steht bevor, das Jahr geht zu Ende. Zeit zurückzublicken. Was hat 2015 im Hertener Süden verändert? 2015 war wieder ein ereignisreiches Jahr im Kreativ.Quartier Herten-Süd. Unterm Strich setzte sich die positive Entwicklung des Stadtteils seit 2010 ein Stück weit fort. “Wir befinden uns jetzt sozusagen in der dritten Phase”, sagt Standortentwickler Dr. Siegbert Panteleit. “Nachdem wir in den ersten Jahren mit den Akteuren und ihren Kunstaktionen Aufmerksamkeit auf das Quartier gelenkt haben, dann einige Gewerbeansiedlungen zu verzeichnen hatten, kommen jetzt interessierte Investoren. Die Immobilien rund um die Ewaldstraße sind wieder mehr wert.” Die Bemühungen der Stadtentwicklung hätten dafür gesorgt, dass Herten-Süd mit seinem grünen Umfeld als Wohngebiet wieder beliebter


Glamour in Herten-Süd

Oktober 23rd, 2015 | by RM

Seit letzten Samstag hat das Kreativ.Quartier Herten einen Neuzugang mehr und damit einen Leerstand weniger zu vermelden: Jennifer und Volker Domnik eröffneten in der Ewaldstraße 65 den Deko- und Möbelladen “glamorös”. Seit Oktober 2014 verkauft das Ehepaar Jennifer und Volker unter dem Namen “glamorös” Wohnaccessoires und Möbel im Shabby- und Vintage-Style sowie im französischen Landhausstil. Was online begann, soll auf der Hertener Ewaldstraße jetzt mit einem Ladenlokal erweitert werden. Ihre Produkte finden die Domniks bei namenhaften Händlern in Dänemark – alles Stücke, die nicht überall zu haben sind. Zum Teil verpassen die Beiden auch ausrangierten, alten Möbeln ein neues Gewand bzw. restaurieren sie. “Wir möchten unseren Kunden Gemütlichkeit für zu


Grüne Zimmer und Sonnendecks in Herten?

Oktober 7th, 2015 | by RM

Es geht auch städtebaulich weiter voran im Hertener Süden. Mitten im Kreativ.Quartier soll ein innovatives Wohnhaus entstehen – eine Kombination aus Gründerzeitbau und moderner Architektur. Erste Pläne liegen auf dem Tisch. Grüne Gartenzimmer und Sonnendecks in den Räumen und auf den Dächern alter Häuser. So sieht für Standortentwickler Dr. Siegbert Panteleit eine mögliche Zukunft sanierungsbedürftiger und / oder leerstehender Gründerzeitimmobilien rund um die Hertener Ewaldstraße aus. Modernes, vorstädtisches Wohnen mit Bezug zur Tradition. Ein neues Wohnprojekt im Kreativ.Quartier soll das bieten. Den potentiellen Bewohnern stünden dann nicht nur neuste und großzügige Wohnungen zur Verfügung, sondern auch die Möglichkeit zur Ruhe und Erholung mitten in der Stadt. Ein Aufzug soll dafür


Links fürs Quartier

September 13th, 2015 | by RM

Kreativwirtschaft: Deutschlands bunteste Branche…detektor.fm (Multimedia-Beiträge) Ruhrgebiet / Kreativwirtschaft: Aus für Kreativzentrum-Pläne am Dortmunder U…Ruhr Nachrichten Ruhrgebiet: Firmengründern erobern alte Industriestandorte…Der Westen Herten: Rat stimmt für Landesgartenschau…Lokalkompass


Links fürs Quartier

August 9th, 2015 | by RM

Kreativwirtschaft: “Jackpot” – bundesweiter Tag der Kreativwirtschaft im September…Design Tagebuch Ruhrgebiet: Europa-Premiere von “Nomanslanding” bei Ruhrtriennale…Der Westen Kreis Recklinghausen: Streit um newPark-Gelände…Ruhrbarone Herten: Stadt hat wieder ein Bronze-Fohlen…Radio Vest Herten-Süd: Alte Schule weicht Johanneswerk…Radio Vest


Die jüdische Geschichte des Hertener Kreativ.Quartiers

August 2nd, 2015 | by RM

Die Ewaldstraße im Wandel der Zeit: Was heute zum kreativen Viertel der Stadt entwickelt wird, war einst vor allem der Flanierboulevard der Bergarbeiter. Aber auch viele jüdische Einwohner von Herten prägten hier bis zum Zweiten Weltkrieg das Bild. Ihr Schicksal und Andenken geraten heute leider oft in Vergessenheit. Die Ewaldstraße war das Viertel der ehemaligen Bergarbeiter der Zeche Ewald. Diese Geschichte ist in Herten und Umgebung weitestgehend bekannt. Hier wohnten die “Kumpel” und ihre Familien, kauften ein, trafen sich oder besuchten Gaststätten. Die historische Bedeutung der Ewaldsstraße war seit Ende des 19. Jahrhunderts bzw. Beginn des 20. Jahrhunderts aber ebenso eng mit der jüdischen Mittelschicht der Stadt verknüpft. Im Zuge


45699 – der Veranstaltungskalender für August

Juli 30th, 2015 | by RM

Der Sommer in Herten-Süd ist weiter im vollen Gange. Was im August im Kreativ.Quartier Herten geht, haben wir hier für euch aufgelistet…   1. August, ab 19 Uhr: 70ER-DISCO-PARTY im Plan B, Antoniusstrasse 20 Erklärt sich von selbst: Feiern zur guten, alten Disco-Mukke der 70er von Donna Summer über Chic bis zu den Village People. Eintritt: 5 €   7. & 16. August, 21:30 Uhr: NACHTWANDERUNGEN AUF HALDE HOHEWARD, Treffpunkt Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14 Eine Haldenlandschaft bei Nacht erleben und vom Gipfel aus wunderschöne Feuerwerke beobachten. Die Nachtwanderungen finden sowohl zum Eröffnungsfeuerwerk (7. August) als auch zum Abschlussfeuerwerk (16. August) der nahegelegenen Cranger Kirmes statt.  Kosten 9 € pro Person.


Links fürs Quartier

Juli 13th, 2015 | by RM

Ruhrgebiet: Ausstellung zum Sturm “Ela” aus Versehen abgeholzt…Bild Herten: Mysteriöse Kristalle fallen vom Himmel…Radio Vest Herten: Coca Cola schließt Produktion, Logistik wandert von Rheinberg nach Herten…RP Online Herten-Süd: Neues Observatorium würde teuer werden…Der Westen


45699 Herten – der Veranstaltungskalender für Juli

Juli 6th, 2015 | by RM

Es ist heiß in Herten-Süd, verlasst das Haus! Was im Juli im Kreativ.Quartier Herten noch so alles los ist, haben wir hier für euch aufgelistet…   10. Juli, 20 Uhr: TOM VIETH im Parkrestaurant Katzenbusch, Herner Straße 67 Der Münsterländer Blues-Musiker Tom Vieth wird im Katzenbusch seinen einzigartigen Blues zum Besten geben. Bei gutem Wetter Open Air! Eintritt frei(-willig).   29. Juli, 15 Uhr: STADTRUNDFAHRT MIT BÜRGERMEISTER ULI PAETZEL ab Rathaus Herten, Kurt-Schumacher-Straße 2 3 Stunden Fahrt durch Herten inklusive Einkehr zu Kaffee und Kuchen. Während der Fahrt berichtet der Bürgermeister aus der Geschichte Hertens, aber auch über aktuelle Entwicklungen und Neues. Die Kosten betragen 9 € pro Person. Anmeldungen



Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien