Author Archives: RM

Nachtkerzen 2018: das Programm

Oktober 22nd, 2018 | by RM

Schon seit sechs Jahren gibt es jetzt das Nachtkerzenfestival im Kreativ.Quartier Herten. Jeden letzten Samstag im Oktober finden in den unterschiedlichsten Läden entlang der Ewaldstraße Kunst- und Kulturaktionen statt. Die Nachtkerzen haben sich zum alljährlichen Event in Herten-Süd etabliert. In diesem Jahr besinnt sich das Festival auf das Kerngebiet des Kreativ.Quartiers rund um die obere und mittlere Ewaldstraße – alles ist fußläufig erreichbar. In der Fußgängerzone beginnen die Nachtkerzen bei den Waldrittern und ziehen sich bis zum Wally-Windhausen-Zentrum über etwas mehr als einen Kilometer von 18 bis 22 Uhr an vielen attraktiven Orten vorbei. Die teilnehmenden Läden sind durch Plakate und „Kerzenlicht“ gekennzeichnet. Keine Sorge: Auch bei herbstlichem Regen würde


Ungewöhnliche Fashion-Kulisse

Oktober 5th, 2018 | by RM

Als Erfolg verbucht: Vom 8. bis zum 22. September zeigten sich beim neuen und andersartigen Modefestival “Peaky’s Fashion Fairy Tale” junge ModeschöpferInnen und Labels aus dem ganzen Ruhrgebiet in außergewöhnlicher Kulisse. In der unteren Fußgängerzone von Herten fanden sich Designmarkt, Laufsteg und Pop-Up-Stores. Nein, das Kreativ.Quartier Herten ist nicht die KÖ in Düsseldorf. Nicht mal die Königsallee in Bochum. Und doch kamen fast 20 Modelabels und -macherInnen unterschiedlichster Art aus dem ganzen Ruhrgebiet drei Wochen lang her. Ihnen bot sich auch keine große Bühne, nur ein Stück “vergessene” Fußgängerzone und zwei leerstehende Läden. Ein Stadtumbaugebiet, von den einen gemieden, für die anderen eine Chance fürs kleine Geld. Zwischen Spielhalle, syrischem


Außergewöhnliches Modefestival kommt nach Herten

Juli 30th, 2018 | by RM

Das sind „Fashionweeks“ ganz im Stile einer Vorstadt im Ruhrgebiet: Vom 8. bis zum 22. September 2018 findet an drei aufeinanderfolgen Samstagen das neuartige Festival „Peaky’s Fashion Fairy Tale“ in Herten statt. Die teilnehmenden Designer und Künstler nutzen dafür ganz bewusst die wenig glamouröse Kulisse der Hertener Fußgängerzone und bespielen mit Modeschauen und Designmärkten dort leerstehende Ladenlokale. Die Fußgängerzone einer westdeutschen Mittelstadt: Aus konventioneller Sicht kein geeigneter Ort für ein Modefestival. In Herten schon, Herten ist anders. Zwischen Vorstadt-Grau, Internet-Café und Leerstand wird sich im September eine ungeahnte Kulisse eröffnen. Mode, Design und Kunsthandwerk – das sind die Schwerpunkte des neuen außergewöhnlichen Festivalkonzepts „Peaky’s Fashion Fairy Tale“. An drei Samstagen


Escape Room für Kinder in Herten

Juni 22nd, 2018 | by RM

Vom 23. bis zum 27. Juli organisieren die Waldritter mit dem Projekt “Build your own Escape Room” eine kostenlose Ferienaktion für Kinder und Jugendliche. Jeweils von 10 bis 13 Uhr wird die Ewaldstraße 20 (45699 Herten) dann zum geheimnisvollen Ort voller Rätsel… Escape Rooms sind der aktuelle Freizeitspaß für jung und alt. Bei einem Escape-Spiel ist man in einem Raum eingeschlossen. Dies kann das Labor eines verrückten Professors, die ägyptische Grabkammer oder das Büro eines Privatdetektivs sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gemeinsam im Team löst man Rätsel, um den Schlüssel zum Ausgang zu finden. Hierfür hat man 60 Minuten Zeit. Auch der Waldritter e.V. mit seinem “Hauptquartier” im


Neues Hotelformat für Herten-Süd?

Mai 28th, 2018 | by RM

Ein Boardinghouse könnte in nicht allzu ferner Zukunft das Kreativ.Quartier in Herten-Süd bereichern. Konzepte dafür liegen schon länger auf den Tischen. Was es damit auf sich hat… Ja, auch ein Standort wie Herten braucht Hotels. Nicht, dass die Stadt ein großer touristischer Magnet wäre. Oder noch nicht. Doch es kommen auch jetzt schon Gäste aus den verschiedensten Gründen – Schalke und Arena, Messe in Essen oder Düsseldorf, bald vielleicht die Motorworld – nach Herten, die Unterkünfte benötigen. Momentan ist die Versorgungslage mit Zimmern eher gering, vor allem was unterschiedliche Wohn- und Preiskategorien angeht. Im Kreativ.Quartier stellte sich zum Beispiel in den letzten Jahren durch Events wie Extraschicht oder Sommerakademie immer


Bürgerpreise für Drei aus dem Quartier

Mai 3rd, 2018 | by RM

Dieses Jahr kann sich das Kreativ.Quartier Herten gleich über drei (!) Preisträger aus den eigenen Reihen freuen… …wir sagen herzlichen Glückwunsch an Stefanie Hasler, Kevin Runau und Almir Bajrami zu ihren Bürgerpreisen der Stadt Herten 2018. Stefanie Hasler und Kevin Runau (s. Titelfoto) erhalten den diesjährigen Preis in der Kategorie Kultur für ihr Engagement im Kleinkunstleben der Stadt. Das Ehepaar ist Mitgründer der beliebten Formate Poetry Pub, der Lesungen in Kneipen und außergewöhnliche Locations bringt, und der lokalen Talkrunde Nachtlokal. Die Einnahmen spenden die Organistoren für soziale Zwecke. Frisör Almir Bajrami erhält den Preis für Zivilcourage, Toleranz und Integration. Seit Jahren unterstützt er mit verschiedenen Aktionen Kinderprojekte und engagiert sich


Darsteller gesucht – Casting am 28. Januar

Januar 18th, 2018 | by RM

Das ART.62 sucht Darsteller und Helfer im Alter von 10 bis 14 Jahren für seine – und Videoproduktion”ART.Movie”! Im Rahmen des Programms “Kulturrucksack” des Landes NRW bietet das ART.62 in Herten für 10- bis 14-Jährige die Möglichkeit zur Teilnahme an einer professionellen Videoproduktion an. Im “ART.Movie”, der gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gedreht und erarbeitet werden soll, setzen sich die Teilnehmer mit dem Thema Mobbing und Mut auseinander. Bei den Dreharbeiten sollen nicht nur die jungen Darsteller über sich hinauswachsen, sondern umfangreich erfahren, was alles zu einer Videoproduktion dazu gehört: Kostüme, Szenenauswahl und -gestaltung, Schnitt, Technik etc. Das Projekt soll im September 2018 abgeschlossen werden und im Rahmen des


Schichtwechsel in Sabines Marmeladen

Dezember 1st, 2017 | by RM

Der Herbst bringt Veränderungen mit sich. So auch im Kreativ.Quartier Herten. Im November übergab Gründerin Sabine Jaksits ihren Marmeladen an ihre ehemalige “helfende Hand” Sanni Mühlenhaupt. Sabine hat die rote Erdbeer-Schürze abgelegt und den goldenen Kochlöffel sowie ihr legendäres, geheimnisvolles Marmeladen-Kochbuch weitergereicht. Die – nicht ganz – Neue in Sabines Marmeladen heißt Sanni Mühlenhaupt, die den Laden unter altem Namen zusammen mit ihrem Mann Frank weiterführt. Aktuell haben die beiden auch Unterstützung von Praktikant Samuel. “Der erste Monat liegt nun hinter uns und wir möchten ein ganz herzliches ‘Dankeschön’ sagen, an alle, die uns hier so freundlich empfangen haben”, zeigt sich die neue Geschäftsführerin erfreut. Sanni Mühlenhaupt war vorher Mitarbeiterin



Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien