Herten-Süd

Published on Februar 3rd, 2017 | by RM

0

7 slim Fashion übernimmt Laden auf der Ewaldstraße

Die syrische Modedesigner-Familie Al Salim mietet das Ladenlokal Ewaldstraße 75 an – eine aktuelle Entwicklung, die im Kreativ.Quartier Herten-Süd momentan auf viel Freude stößt. Das Entwicklungsteam hat in den letzten Monaten viel Arbeit investiert, um den aus ihrer Heimatstadt Damaskus Geflüchteten beim Aufbau einer beruflichen Existenz zu helfen.

Es wird kräftig gewerkelt in der Ewaldstraße 75. Die vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflohene und in Herten gelandete Familie Al Salim – in ihrer Heimat als Schneider und Modedesigner tätig – renoviert das Ladenlokal im Erdgeschoss, um es in einigen Wochen als Atelier, Show- und Verkaufsraum nutzen zu können. Nach gut einem Jahr ihrer Ankunft in Herten, ist dies der vorläufige Höhepunkt der Karrierepläne der Familie um die Brüder Jwan und Mahmood und ihr Modelabel „7 slim Fashion“.

Damit die Al Salims als Geflüchtete sich diese selbstständige Berufsexistenz in Deutschland schnellstmöglich aufbauen konnten, mussten einige Formalitäten geklärt werden. Dabei erhielten sie immer wieder tatkräftige Unterstützung von den Mitarbeitern der Hertener Stadtverwaltung, die sich um das Projekt Kreativ.Quartier in Süd kümmern. Außerdem standen und stehen der Familie Stadtentwickler und ehrenamtliche Helfer aus der lokalen Bürgerschaft zur Seite.

Als Künstler des Kreativ.Quartier Herten war es möglich, dem Modelabel eine kleine individuelle Förderung der Organisation ecce (european centre for creative economy), welche das Stadtentwicklungsprojekt Kreativ.Quartiere im Ruhrgebiet betreut, zu besorgen. Mit dem Geld werden sich die Al Salims Arbeitsmaterialien, insbesondere Nähmaschinen, besorgen. In der Ewaldstraße 75 werden sie dann hauptsächlich hochwertige Damenmode entwerfen, fertigen und verkaufen. Darauf waren sie bereits in der Modeszene in Damaskus spezialisiert – vor allem Taschen und Kleider, alles handmade Unikate. Neben dem Verkauf im Laden, ist auch der Vertrieb durch Stände auf verschiedenen Wochenmärkten im Ruhrgebiet geplant.

Außerdem besonders an der Anmietung des Ladenlokals: Im Gegenzug für die umfassende Renovierung, erlässt der Vermieter die ersten drei Monatsmieten.

 


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Facebook

  • Neuste Beiträge

  • Archiv

  • Kategorien